Als Kunst- und Kulturvermittlerin gestalte ich Kommunikationsprozesse mit BesucherInnen mittels und über Artefakte in Museen und Ausstellungen.

Unter Kulturvermittlung verstehe ich das Herstellen von Beziehungen zwischen Angehörigen verschiedener Kulturen innerhalb unserer Gesellschaft.

... in Museen, Ausstellungen und im öffentlichen Raum

... mit Lehrlingen und in der Erwachsenenbildung

... als Interkultureller Dialog

 

Projekte (Auswahl):

„Multiple Choice" im Kunstraum Weikendorf (NÖ)

„Das Baumwollschaf und andere Bilder", Ausstellung Theodor Otto Laube, WollArt, Wien.

Projekte: „Eros"; „Macht und Ohnmacht"; „Gewalt" (T.E.A.m)*

Workshops mit Lehrlingen mit dem Dialoginstitut für politische Bildung, Generationen und Kulturen.
Hineinspaziert - Umschauen in Wien" (2017)
Über viele Brücken musst du gehn. 2015 - 1945 - 1915" (2015)
„Europa und Wir" (2013)
„Was uns zusammenhält"
(2012)

Workshop im Rahmen von MEGIST (Vocational Training & Personal Development Fair) in Istanbul

ExpertInnentagung: Kreative Lehrlinge - Sand im Betriebe"

Projektreihe Das Nützliche und das Fremde" (kulturelle Bildung in der Lehrlingsausbildung)

weReurope - European Lifelong Learning by Intercultural Dialogue

Art in Education - Ein Experiment innovativen Kunstunterrichts an Petersburger Schulen

 

* Das Team EigenArt/museum (T.E.A.m), dem ich angehörte, erhielt 1995 für seine Kulturvermittlungsarbeit den "Ludwig SackmauerPreis für Kunstvermittlung".